1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Kurse, Touren & Reisen

Zeitraum von - bis
-
Art
Aktivität / Sportart

333 Veranstaltungen online.
 
{OeAVNewsDetailBildAlt}

Senior*innen feiern Sponsion an der IMC Fachhochschule Krems
Krems, 24. Jänner 2020 – 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der dritten SeniorInnenUNI der IMC FH Krems feierten am 24. Jänner 2020 ihre Sponsion an der Fachhochschule. Die „Senior Expert“-Zertifikate wurden stolz von Landesrätin Mag. Christiane Teschl-Hofmeister, IMC FH Krems Geschäftsführerin Mag. Ulrike Prommer sowie Kollegiumsleiter Prof.(FH) Mag. Dr. Martin Waiguny verliehen.



Weiterbildung ist keine Frage des Alters
Von 20.-23. Jänner 2020 fand das achte und somit letzte Modul der SeniorInnenUNI statt. Es wurde wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: Die SeniorInnen tauchten ein in die Welt der Biotechnologie, Medizinethik, Zukunft des Internet sowie Moderne IT-Kommunikation & Generationen. Außerdem konnte ein Vortrag des Viktor Frankl Zentrums sowie eine Präsentation der Techniken zum Thema Active & Assisted Living in Kooperation mit den Johanniter Österreich organisiert werden. Abschließend fanden die Präsentationen der Abschlussarbeiten statt und auch die Ergebnisse des Empathietrainings, an dem einige TeilnehmerInnen teilgenommen hatten, wurden vorgestellt.
Auch die dritte Lehrgangsrunde brachte zahlreiche innovative und für das Gemeinwohl wertvolle Projekte hervor. Darunter ist auch die Idee von Angehörigenabenden in Pflegezentren, die bereits laufend umgesetzt wird. Die SeniorInnen Uni startete erstmals 2012 und wird vom Land Niederösterreich gefördert.

Erfolgreicher Abschluss
Als krönenden Abschluss des Moduls fand am Freitag, 24. Jänner 2020, die Sponsion der SeniorInnenUNI unter Beisein der Landesrätin Teschl-Hofmeister in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner statt. 23 TeilnehmerInnen konnten den Lehrgang mit der Abgabe einer Projektarbeit im ehrenamtlichen Bereich abschließen und somit den Titel „Senior Expert“ erlangen.
„Mich freut es außerordentlich und es macht mich stolz 23 neue „Senior Experts“ in Niederösterreich zu haben. Der Wissensdrang und die Neugier der Seniorinnen und Senioren begeistert mich. Die Lust auf neue Erkenntnisse und die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen halten jung. In diesem 3. Lehrgang stand das ehrenamtliche Engagement ganz im Mittelpunkt. Dies war uns insofern wichtig, da gerade die ältere Generation ganz wesentlich bei der Gestaltung des generationenübergreifenden Zusammenlebens in einer Gemeinde beiträgt. Die Offenheit für neues Wissen und die Bereitschaft die eigenen Erkenntnisse und Erfahrungen an die jüngeren Generationen weiterzugeben, sind sehr wertvoll für eine Gemeinschaft“, so Landesrätin Teschl-Hofmeister.
In den acht Modulen, angelehnt an die Kernkompetenzen der IMC FH Krems „Wirtschaft, Digitalisierung & Technik, Gesundheit und Life Sciences“, konnten die SeniorInnen ihr Wissen in verschiedensten Themengebieten vertiefen und erweitern – eines der Hauptziele war dabei, dass die neu gewonnenen Kenntnisse für die TeilnehmerInnen auch in ihrem ehrenamtlichen Engagement, beispielsweise bei Vereinen oder in der Gemeinde, gut in die Praxis umsetzbar sind.

Das Resümee der SeniorInnen fiel nach vier Semestern äußerst positiv aus: Viel Neues konnte erlernt und Altes aufgefrischt werden, neue Freundschaften wurden geknüpft und vielversprechende Projekte entwickelt.


Ehrenamtlich in einem Alpinen Verein aus Sicht eines Seniors im ÖAV
Dr. Alois Geißlhofer

Der Alpenverein Edelweiss gratuliert Herrn Dr. Alois Geißlhofer (2. Person links im Bild) zu seiner gelungenen Arbeit.

Dieser Bericht gibt Einblick in einen Bereich der Freiwilligenarbeit bei alpinen Vereinen für jene Senioren, die diesen noch nicht kennen, aber danach suchen und den Wunsch haben, selbst mitzumachen!
zur Projektarbeit >>



Nächster Lehrgang: SeniorInnenUNI 2020-2022
„Mit diesem hochwertigen Bildungsangebot vereinen wir alle Generationen am Campus Krems und es sollen sich Menschen in der zweiten Lebenshälfte angesprochen fühlen, die neue Tätigkeits- und Engagementfelder für sich entdecken wollen, als auch diejenigen, die schon engagiert sind und nicht auf die Aneignung von vertieftem Wissen und Kompetenzen in verschiedenen Disziplinen verzichten wollen“, erklärt Ulrike Prommer, Geschäftsführerin der IMC Fachhochschule Krems.
So sollen auch zukünftig Seniorinnen und Senioren an der IMC FH Krems die Möglichkeit haben, ihre Kompetenzen und ihr Wissen in ihrer nachfamiliären und nachberuflichen Lebensphase zu erweitern und zu entwickeln. Der nächste Weiterbildungslehrgang der SeniorInnenUNI soll daher ab November 2020 starten. Besonders ist dabei, dass auch Alumni der ersten drei Kohorten wieder Lehrveranstaltungen besuchen können.
Die Anmeldung zur 4. SeniorInnenUNI ist auf der Website www.seniorinnenuni.at möglich.

IMC Fachhochschule Krems
Die IMC FH Krems im Herzen Niederösterreichs gilt mit über 140 Partneruniversitäten, weltweit über 1.000 Partnerunternehmen und über 3.000 Studierenden aus über 50 Ländern als eine der internationalsten, praxisorientiertesten und bestvernetzten Fachhochschulen Österreichs. Derzeit werden 32 Vollzeit- bzw. berufsbegleitende Studiengänge (Bachelor & Master) in den Schwerpunkten Wirtschaftswissenschaften, Digitalisierung & Technik, Gesundheitswissenschaften und Life Sciences angeboten. Die IMC FH Krems arbeitet eng mit Forschung und Wirtschaft zusammen – aktuell laufen an der Fachhochschule 38 Forschungsprojekte mit einem Gesamtvolumen von über 12,07 Millionen Euro. Mit den Vorlesungssprachen Englisch und Deutsch, Berufspraktika im In- und Ausland, internationalen Austauschprogrammen und Auslandssemestern werden Studierende bestens auf eine internationale Karriere vorbereitet. Ausgezeichnet: Hohe Anerkennung über Österreichs Grenzen hinaus genießt die IMC FH Krems durch diverse Auszeichnungen, Zertifikate und Akkreditierungen von internationalen Organisationen wie beispielsweise dem weltweiten Netzwerk der European Foundation for Management Development, EFMD. Eben erst wurde das interne Qualitätsmanagement von der Qualitätssicherungsagentur evalag zertifiziert.


Foto: Sponsion der SeniorInnenUNI 2018-2020
Fotocredit: IMC FH Krems

Presserückfragen:
IMC FH Krems
Michaela Sabathiel
Prokuristin und Leiterin Marketing & Öffentlichkeitsarbeit 
[email protected]
www.fh-krems.ac.at

 

Mitglied werden

 

Als Mitglied des Alpenvereins sind Sie weltweit versichert, nächtigen billiger auf über 500 Schutzhütten und helfen mit die Alpen zu schützen.

Daten aktualisieren

Sind Ihre Mitgliedsdaten noch aktuell? Jetzt aktualisieren und weiterhin alle Mitgliedervorteile genießen!

Alpen-Wetter

Newsletter

Mailing-Liste vom OeAV in Wien. 

Interessentenlisten

Die ideale Lösung für Ihre kurzfristige Planung:

Klettersteige

 

Skitouren

 

Best Ager

 

Abonnieren auf    Facebook

Alpenvereinaktiv.com

Kinder-, Jugend- und Familienprogramm

 

AlpenvereinAktiv.com 

Alpenvereinaktiv.com

Alle Infos zur nächsten Bergtour: Wandern, Bergsteigen, Klettern, Klettersteig, Skitour, Schneeschuh, MTB und einiges mehr

 

Bahn zum Berg

Bahn zum Berg

Forum

Tourenverhältnisse, Informationen, Bilder- und Link-Sammlung für Wanderer und Bergsteigerinnen.

Alpenverein in Wien

Alpenverein in Wien

Internetportal der Wiener Zweigvereine mit gemeinsamer Veranstaltungsdatenbank mit über 1.500 Touren & Kursen.